Unsere Firma von 1989 - 1997
1989 Gründung der Firma am 01.03.1989 durch Herrn Andreas Lipsewers in Delbrück-Lippling.
1990 Anstieg der Mitarbeiterzahl auf vier und Ausbau des Maschinenparkes.
1991 Anstieg der Mitarbeiter auf 6.
Aufbau eines Spänesilos.
1992 Anstieg der Belegschaft auf 8 Mitarbeiter.
Errichtung eines Lagers um die gestiegene Materialmenge fachgerecht unterzubringen.
1994 Weiterer Ausbau des Maschinenparks sowie die Anschaffung einer CNC-Maschine
entsprechend den neuesten Anforderungen.
1996 Erweiterung des Kundenstamms um namenhafte Firmen.
Die Produktpalette erreicht ca. 150 verschiedene Artikel und die Zahl der Mitarbeiter steigt auf 11.
1997 Erwerb eines neuen Schleifautomaten mit Vakuumsaugung
und automatischer Dickenmessung zur Qualitätssteigerung.
Unsere Firma von 1998 - 2008
1998 Neubau eines Firmengebäudes mit ca. 1100 m² in nur 3 Monaten.
Neuanschaffung einer größeren CNC-Maschine um den gestiegenen
Kundenanforderungen gerecht zu werden.
Erwerb und Aufbau einer Lackstraße mit Lackierung auf biologischer Basis.
Erreichen einer Produktpalette von ca. 270 Artikeln.
1999 Anschaffung eines Mehrspindelbohraggregates.
2000 Erweiterung des Maschinenparkes um eine Zwischenschliff-Anlage.
2001 Kauf eines neuen Flächenspritzautomaten.
2002 Die Herstellung von Massivholzpaletten wird durch die neue HF-Presse möglich.
Erreichen einer Produktpalette von über 500 Artikeln.
Die Mitarbeiterzahl beträgt mittlerweile 18.
2005 Ein neuer Spritzautomat mit statischer Entladung und Einleseeinrichtung
sorgt für eine Oberfläche ohne Pickel.
Wir erreichen eine Produktionsfläche von 1650 m².
2006 Die Produktpalette umfasst mittlerweile 680 Artikel. 20 Mitarbeiter sorgen für höchste Qualität.
2007 Andreas Lipsewers nimmt erfolgreich mit einem Notendurchschnitt von 1,5 an der Sachverständigen Prüfung des DESAG (Deutsche Sachverständigen Gesellschaft) teil, und ist damit im Pool der Deutschen Sachverständigen (Fachrichtung Tischlerarbeiten / Möbelbereich) tätig.
Erweiterung des Maschinenparks um 2 komplette Anlagen.

Wir denken an morgen:
daher wurde auch im Bereich Profil-Leisten eine vorrausschauende Anschaffung vorgenommen: Moderne NC-Vierseiten-Hobel (12 Spindel). Damit können wir eine Arbeitsbreite von - bis 225 mm fahren und dies mit 12 Arbeitsgängen in einem Durchlauf. Auch dies dient unseren Kunden, da wir hier zu marktfähigen Preisen produzieren können.
2008 Aufgrund von Kapazitätsmangel im CNC-Bereich wurde eine weitere moderne CNC angeschafft. Schichtbetrieb von 4-23:45 Uhr, um auch Eilaufträge abwickeln zu können.
Unsere Firma von 2010 - Heute
2010 Es wurde innerhalb von 2 Monaten die Produktionserweiterung um 800 m² durchgeführt.
Vor 20 Jahren betrug die Produktionsfläche 200 m². Heute Sind es 2600 m² plus Holzlager.
Heute produzieren wir über 1000 verschiedene Artikel inkl. Oberfläche.
2011 Oberflächenerweiterung durch eine neue UV-Anlage inkl. Schleiftechnik in einem Arbeitsgang
(1-Mann-Betrieb).
2012 Artikelerweiterung von Formteilen, unabhängig davon, ob Furnire oder
mit unserem neuen Rillenprofil oder aus MDF.
Dafür wurde eine Membran-Presse und ein 5-Achs-CNC in Betrieb genommen.
2013 Produktionserweiterung durch 3 Formpressen und einer Hochglanz Oberfläche.
2015 Marktanpassung im sehr hochwertigen Fertigungsprozess.
2016 Austauschen der alten Flächenspritzautomaten. Dafür Neuanschaffung eines Flächenspritzautomaten von der Firma Venjakob. Weiterhin wurde ein moderner, neuer Ausstellungsraum gebaut.
2017 Anschaffung einer vollautomatisierten Strahlanlage. Im Durchlauf für eine natürliche Oberfläche. Hier kommt die Maserung richtig zur Geltung. Wie tief die Ausstrahlung sein soll, entscheiden sie selbst.

Qualität

Was ist Qualität ? - Qualität ist die mit uns gemeinsam festgelegte Ausführung Ihrer Artikel ...


Unsere Mitarbeiter sorgen für höchste Qualität.
Zur Wahrung unseres hohen Qualitätsstandards sind neben den qualifizierten Mitarbeitern und des modernen Maschinenparks vor allem folgende Punkte ausschlaggebend:


Verarbeitung von natürlichen Werkstoffen
Alle von uns verarbeiteten Hölzer werden zu keinem Zeitpunkt chemisch behandelt und bleiben somit natürliche Werkstoffe.
Qualitätssicherheits-Ausführung: Bio Oberfläche
Es werden nur Materialien verarbeitet, die der Europanorm DIN EN 71-3 entsprechen.
Oberflächenbearbeitung: Nitro Oberfläche

Es werden nur Lacke oder Beizen verarbeitet, die der Europanorm DIN EN 71 Teil 3 entsprechen (Sicherheit von Spielzeug).


Diese Qualitätsstandards werden selbstverständlich schon bei der Auswahl der Lieferanten berücksichtigt und können den Bescheinigungen unserer Lieferanten entnommen werden.